Kontakt Gästebuch Impressum

Lebendiger Rosenkranz von Upfkofen

Lebendiger Rosenkranz in Upfkofen

In der Kirche St. Martin in Upfkofen steht links neben dem Hauptaltar der „Lebendige Rosenkranz“. Er ist die sinnbildliche Darstellung der freien Verbindung von gläubigen Frauen, die sich zur Aufgabe machen, täglich ein bestimmtes Gesätz des Rosenkranzes zu beten. Die 15 Kerzen um die bildhafte Darstellung Mariens im Dreieck stellen die 15 Gesätze der drei üblichen Rosenkränze dar. Der Rosenkranz wurde im Jahre 1875 in Upfkofen gegründet und von Alois Kainz, Pfaffenberg kunstvoll gestaltet. Walter Barth hat im Jahre 2005 den Rosenkranz umgestaltet und farbenprächtig restauriert. Gleich nach der Restaurierung schlossen wieder mehrere Frauen dem neu gegründeten Verein an. Erste Vorsitzende bei der Neugründung war Therese Stadler. Aktuell führt Anneliese Korber den Verein.

So betet man den "Lebendigen Rosenkranz"

So betet man ein Gesätzchen

Bei der großen Perle:
Vater unser im Himmel,
geheiligt werde dein Name,
dein Reich komme,
dein Wille geschehe
wie im Himmel, so auf Erden.
Unser tägliches Brot gib uns heute
und vergib uns unsere Schuld,
wie auch wir vergeben unseren Schuldigern,
und führe uns nicht in Versuchung,
sondern erlöse uns von dem Bösen.

Bei den zehn kleinen Perlen:
Gegrüßet seist du, Maria,
voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes,
Jesus, (hier folgt das Rosenkranzgeheimnis).
Heilige Maria, Mutter Gottes, bitte für uns Sünder -
jetzt und in der Stunde unseres Todes.
Amen.
(10 x)

Dann:
Ehre sei dem Vater und dem Sohn und dem Heiligen Geist -
wie im Anfang, so auch jetzt und allezeit und in Ewigkeit.
Amen.

Schließlich kann man noch das Gebet von Fatima beten:
O mein Jesus, verzeih uns unsere Sünden. Bewahre uns vor dem Feuer der Hölle.
Führe alle Seelen in den Himmel, besonders jene, die deiner Barmherzigkeit am meisten bedürfen.

Wenn das erste Rosenkranzgeheimnis (Jesus, den du, o Jungfrau, vom Heiligen Geist empfangen hast) ausgelost wurde, betet man zusätzlich die Eingangsgebete des Rosenkranzes:

Beim Kreuz: Glaubensbekenntnis
Danach: Ehre sei dem Vater
Bei der ersten großen Perle: Vater unser
Bei den drei kleinen Perlen:
Gegrüßet seist du, Maria … Jesus, der in uns den Glauben vermehre
Gegrüßet seist du, Maria … Jesus, der in uns die Hoffnung stärke
Gegrüßet seist du, Maria … Jesus, der in uns die Liebe entzünde
Schließlich: Ehre sei dem Vater